8 Wege, LinkedIn effektiv für den Verkauf zu nutzen

Wenn Sie LinkedIn nicht für den Verkauf Ihres Produktes oder Dienstleistung nutzen, dann lassen Sie sich eine riesige Chance entgehen. Derzeit gibt es über 774 Millionen Nutzer, und jede Minute werden vier neue Mitarbeiter über die Plattform eingestellt. Jede neue Einstellung ist eine neue Chance, sich zu vernetzen und wertvolle und sinnvolle Verbindungen aufzubauen. 

Wir haben LinkedIn-Experten um ihre Tipps gebeten, damit Sie das Beste aus der Plattform herausholen können. Sehen Sie sich die folgenden Videos an und erfahren Sie, wie Sie LinkedIn für den Verkauf nutzen können. 

Optimieren Sie Ihr LinkedIn-Profil 

Wenn Sie einen potenziellen Kunden online ansprechen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er sich Ihr LinkedIn-Profil ansieht, um zu entscheiden, ob er Ihnen antworten soll oder nicht. Wenn Sie einfach nur Ihre aktuelle Berufsbezeichnung und Ihre Berufserfahrung angeben, reicht dies nicht aus. Schon ein paar kleine Änderungen können einen großen Unterschied machen, wenn Sie LinkedIn effektiv für den Verkauf nutzen wollen. 

Lorraine Lee, Redaktionsleiterin bei Prezi und ehemalige Redakteurin bei LinkedIn, empfiehlt, eine aussagekräftigere Überschrift und Zusammenfassung zu erstellen, die über die Berufsbezeichnung hinausgeht und Ihren Erfahrung mehr Farbe verleiht. Sie empfiehlt auch, ein Video zu erstellen, um sich von der Masse abzuheben: 

Mandy Fransz, die Gründerin von Make the Leap Digital und ehemalige LinkedIn-Spezialistin, fügt hinzu, dass ein professionelles Foto und ein aussagekräftiges Bannerbild Ihrem Profil einen zusätzlichen Glanz verleihen können:

Joel Hansen, ein Marketingberater und Redner, der CEOs bei ihrer Vordenkerrolle auf LinkedIn unterstützt, betont, dass Sie in Ihrem Lebenslauf eine überzeugende Geschichte erzählen sollten. Geschichten können dazu beitragen, Ihr Profil einladender zu gestalten, indem Sie andere wissen lassen, wer Sie sind und wofür Sie stehen:

Erweitern Sie Ihr Netz

Natürlich bedeutet ein großartiges LinkedIn-Profil nicht, dass die Leute automatisch bei Ihnen anklopfen werden. Wenn Sie LinkedIn für Ihre Verkaufsstrategie nutzen, müssen Sie sich bemühen, Ihr Netzwerk zu erweitern und Beziehungen aufzubauen. Joe Escobedo, CEO von Esco Media und ehemaliger Content Marketing Consultant bei LinkedIn, betont in seinem Prezi Video, wie wichtig es ist, authentisch zu sein. Er zeigt auch Wege auf, wie man Verbindungen findet, indem man mehr „Credits“ als „Debit“ anbietet: 

Gestalten Sie Ihre Inhalte interaktiver und überzeugen Sie Ihr Publikum.

Aufrichtig zu sein bedeutet auch, dass Sie sich etwas Mühe geben und Ihre Kontaktaufnahme persönlich gestalten. Patricia Figueroa, Karriereberaterin und Inhaberin von The Career Glow Up, zieht Parallelen zwischen dem Networking auf LinkedIn und der Partnersuche – wenn Sie sich mit einer generischen Nachricht melden, sollten Sie keine Antwort erwarten. Sie gibt auch Anregungen, wie man auch ohne LinkedIn Premium Kontakte knüpfen kann, z. B. indem man die Notizen zur Verbindungsanfrage effektiv nutzt und in LinkedIn-Gruppen interagiert: 

Schließlich sollten Sie darauf achten, wie Sie Ihre Nachrichten formulieren – achten Sie darauf, nicht taktlos oder fordernd zu wirken. Jaime Cohen, Kommunikationstrainerin und LinkedIn Learning-Dozentin, erläutert dies anhand eines Beispiels: Sie fragt jemanden, wie viel er in einer ähnlichen Position verdient. Sie können ihren Rat jedoch auch auf Ihre LinkedIn-Verkaufsstrategie anwenden: 

Wenn Sie Ihr LinkedIn-Netzwerk ausbauen, können Sie mehr potenzielle Kunden finden und so mehr Geschäfte abschließen. 

Scouting nach Perspektiven

Sobald Sie bereit sind, sich an potenzielle Kunden zu wenden, sollten Sie vermeiden, einfach eine ganze Liste mit kalten Nachrichten anzuschreiben. Pete Steege, der Gründer und Präsident von B2B Clarity, erklärt, dass eine gezielte und absichtliche Ansprache bei der LinkedIn-Kundenakquise viel effektiver ist. Darüber hinaus sollten Sie immer einen Mehrwert bieten, sei es in Form eines Angebots oder regelmäßiger Thought Leadership-Inhalte mit Einblicken:

Außerdem sollten Sie bei Ihren Gesprächen mit potenziellen Kunden das Thema Engagement im Auge behalten. Alex Smith, Account Executive bei Docebo, weist darauf hin, dass die Barriere des Computers oft das Urteilsvermögen der Menschen trübt. Bevor Sie eine Nachricht senden oder ein Verkaufsgespräch führen, sollten Sie sich zunächst fragen, ob Sie auch persönlich so verkaufen würden. Das bedeutet, dass Sie die gemeinsame Nutzung des Bildschirms nach Möglichkeit vermeiden und ein Tool wie Prezi Video verwenden sollten, um zu präsentieren, ohne die entscheidenden nonverbalen Hinweise zu verlieren. In seinem Video geht er auf weitere Möglichkeiten ein, die Kundenbindung online zu erhöhen:

Sie können Ihre Online-Präsenz beim Verkauf nicht ignorieren – nicht, wenn Sie bei modernen Käufern erfolgreich sein wollen. Befolgen Sie die hier aufgeführten Tipps, um LinkedIn effektiv in Ihrem Verkaufsprozess zu nutzen. Haben Sie eigene Tipps, die Sie teilen möchten? Erstellen Sie ein Prezi Video und markieren Sie es mit #sales, damit Sie die Chance haben, in unserer Videogalerie vorgestellt zu werden.

Erfahren Sie mehr über Prezi für Business

Testen Sie Prezi gratis